Wilde gelbe Löwen starten erfolgreich in die Saison


F1-Jugend - Wilde gelbe Löwen starten erfolgreich in die Saison vom 01.05.2017 Mario Schüren
Zwei schwere Spiele haben die wilden gelben Löwen des SV Elz hinter sich gebracht und sie bleiben erst einmal weiter ungeschlagen. Unter der Woche traten die Elzer Jungs bei den Offheimer Bären an. Die Gelb-schwarzen fanden gut ins Spiel und kombinierten bis kurz vor das Offheimer Tor sehr schön. Beim Torabschluss war man aber etwas unkonzentriert. Nach einigen Minuten fanden dann auch die Offheimer besser ins Spiel und hatten zwei erste Konterchancen die vom tollen Elzer Torwart Tom Schüren bravourös gehalten wurden. Beim dritten Versuch hatte aber auch er keine Abwehrchance mehr und die Offheimer gingen in Führung. Es dauerte aber nicht lange und die wilden gelben Löwen glichen durch Noah Schollmayer aus. Dann hatten Adrijan Elsen und Can Malik Arslan gute Chancen zur Führung, scheiterten aber am Offheimer Tormann oder am Pfosten. So ging es mit 1:1 in die Pause. In der zweiten Hälfte wurde der Druck der Gelb-schwarzen größer. Angetrieben von den Offensivspielern Adrijan Elsen, Luca Kunz, Henrik und Vincent Peichl, Noah Schollmayer und Joris Metz wurden nun einige schöne Chancen herausgespielt. Kapitän Adrijan schlug dann eine Ecke vor das Offheimer Gehäuse und der Ball wurde von einem Offheimer unglücklich ins eigene Tor befördert. Nur wenig später passte Vitus Minnig auf Henrik Peichl der sich bis zur Grundlinie durchspielte und dann den Ball in Weltklassemanier zurück auf Adrijan spielte. Der Kapitän musste nur noch den Fuß hinhalten und es stand 3:1. Aber die Offheimer Bären gaben nicht auf und kamen auf 3:2 heran. Erneut Adrijan nach tollem Solo erhöhte wieder auf 4:2 und holte sich dann auch noch den Fair Play Preis ab. Im Gemenge traf er einen Gegenspieler unglücklich am Bein und teilte den Betreuern sofort mit, dass er einen Elfmeter verursacht habe. Diesen Elfmeter verwandelten die Offheimer und dann drückten sie noch fünf Minuten auf den Ausgleich. Die starken Abwehrreihe mit Vitus Minnig, Jamiel Garcia-Liebig und Torwart Tom hatten alle Hände und Füße voll zu tun, aber sie brachten den Sieg über die Zeit.

Nur drei Tage später wartete mit dem TUS Staffel ein ganz harter Brocken auf die wilden gelben Löwen. In einem tollen, völlig ausgeglichenen Jugendspiel gingen die Elzer Jungs durch Burak Yesil in Führung. Kurz vor der Pause erzielten die Gäste den verdienten Ausgleich. In der zweiten Hälfte verpasste Julius Dietz die Führung, welche Adrijan Elsen auf Zuspiel von Jamiel Garcia Liebig dann kurz darauf gelang. Aber die Gäste glichen erneut schnell aus. Nach Traumpass von Noah Schollmayer gelang Kapitän Adrijan sein zweiter Treffer und die wilden gelben Löwen führten zum dritten Mal in diesem Spiel. Dann stand die Abwehrreihe um die kampfstarken Henning Scharbach, Vincent Peichl, Jamiel und Tom Schüren wieder im Mittelpunkt und nach einer Ecke gelang den Staffelern der verdiente Ausgleich.

Nächsten Sonntag erwarten die wilden gelben Löwen die ganz starke Truppe der JSG Löhnberg auf dem Elzer Sportplatz und dann braucht es einen Sahnetag, damit die Serie von 24 „Pflichtspielen“ ohne Niederlage nicht reißt.

Clicks: 198

[ zurück ]