Niederlage gegen Walsdorf


AH - Niederlage gegen Walsdorf vom 09.04.2016 Mario Schüren
Nach dem gelungenen Auftakt vergangene Woche begannen die Gelb-Schwarzen auch im zweiten Saisonspiel vielversprechend. Die erste Hälfte gehörte beinahe ausschließlich der Heimmannschaft und es wurden zahlreiche, zum Teil hochkarätige, Torchancen herausgespielt. Einziges Manko - es wurden zwar viele Chancen herausgespielt, nur ein Tor fiel nicht. Und das wurde gegen die wie immer technisch starken Gäste aus Walsdorf dann in der zweiten Hälfte bestraft. Nachdem der starke Michael Schafferhans zur Pause in der Kasbine blieb, geriet das Elzer Spiel ins Stocken. Walsdorf kam immer besser ins Spiel und hatte nun ebenfalls einige große Chancen in Führung zu gehen. Elz hatte durch Sascha Schüren auch in der zweiten Hälfte noch einige Gelegenheiten, die besseren Chancen hatten aber nun die Gäste. Und im Anschluss an eine Ecke fiel 10 Minuten vor Spielende dann das 1:0 für Walsdorf - bezeichnend für die zweite Hälfte war es ein Elzer Eigentor. Am Ende gewannen die spielstarken Waldorfer dann nicht einmal unverdient, da sie in der zweiten Hälfte einfach cleverer als die Gelb-Schwarzen agierten.

Clicks: 473

[ zurück ]